Testen Sie Synapcus kostenlos

Testversion Synapcus

Kontakt für Probe Synapcus



*Ich stimme der Vereinbarung für 14 Tage Testversion zu.

Nutzungsbedingungen für eine 14-tägige kostenlose Testversion

Diese Einverständniserklärung regelt den Kauf und Nutzung unserer Dienstleistungen.

Bei der Registrierung für eine 14-tägige Testversion unseres Services gelten dieselben zutreffenden Bestimmungen.

Mit Annahme dieses Vertrages, entweder durch Anklicken des entsprechenden Feldes oder Ausfüllen eines Bestellformulars, stimmen Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung zu.

Wenn Sie diesen Vertrag im Namen einer Firma oder anderen Rechtsperson annehmen, erklären Sie hiermit, dass Sie befugt sind, dieses Unternehmen und seine Tochterunternehmen zu den hier genannten Bedingungen zu binden. In diesem Fall beziehen sich die Begriffe „SIE“ oder „IHR“ auf diese Unternehmen und seine Tochterunternehmen. Wenn Sie diese Befugnis nicht besitzen oder wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, müssen Sie diesen Vertrag nicht akzeptieren und dürfen dann unsere Dienstleistungen bwz. Produkte nicht nutzen.

Sie erhalten keinen Zugriff auf unsere Dienstleistungen, wenn Sie ein direkter Wettbewerber sind, außer Sie erhalten unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Darüber hinaus erhalten Sie keinen Zugriff zum Zweck der Überprüfung unserer Software auf Verfügbarkeit, Performance oder Funktionalität, oder aus einem anderen Benchmarking- oder Wettbewerbszwecks.

Diese Nutzungsbedingungen wurden zuletzt am 01. Mai 2016 aktualisiert. Diese Nutzungsbedingungen der Testversion sind wirksam zwischen Ihnen und Uns ab dem Zeitpunkt der Annahme dieser Vereinbarung.

Inhaltsverzeichnis

1. Begriffsbestimmung

„Vereinbarung“ meint die vorliegenden Nutzungsbedingungen

„Beta Services“ bezeichnet Dienstleistungen oder Funktionalitäten der Software, die dem Kunden als Tests zur Verfügung gestellt werden können, ohne zusätzliche Kosten nach seiner Wahl, die eindeutig als Beta bezeichnet wird, Pilot, Developer Preview, nicht-Produktion, Auswertung oder durch eine ähnliche Beschreibung.

„Inhalt“ bedeutet Informationen, die von Qalgo aus öffentlich zugänglichen Quellen erhalten sind und dem Kunden über die Dienste, Beta Services oder gemäß einer Auftragsformular zur Verfügung gestellt werden können, wie ausführlicher in der Dokumentation, Angebot oder Vertrag beschrieben.

„Malicious Code“ bezeichnet Code, Dateien, Skripte, Agenten oder Programme, die beabsichtigen Schaden zu tun, darunter zum Beispiel Viren, Würmer, Zeitbomben und Trojaner.

„Bestellformular“ bezeichnet ein Auftragsdokument oder Online-Bestellung der genannten die Dienste, zwischen Ihnen und uns, die spezifiziert zur Verfügung gestellt werden.

„Beauftragte Dienstleistungen“ bezeichnet die Dienstleistungen, die Sie unter einem Bestellformular gekauft haben und die sich von einer kostenlosen Testversion unterscheiden.

„Benutzer“ bezeichnet eine Person, die von Ihnen autorisiert ist, einen Service zu nutzen, für die Sie ein Abonnement erworben haben (oder im Falle von durch uns zur Verfügung gestellten kostenlosen Testversionen, für die ein Dienst bereitgestellt wurde), und an wen Sie (oder, falls zutreffend, uns auf Ihre Anfrage) eine Benutzerkennung und ein Passwort geliefert haben (für Dienstleistungen unter Verwendung von Authentifizierung). Benutzer können zum Beispiel Ihre internen oder externen Mitarbeiter sein, Berater, Auftragnehmer, Subunternehmen und Dritte, mit denen Sie Geschäfte tätigen.

„Wir“, „Uns“ oder „Unser(e)“ bedeutet, die Firma Qalgo GmbH, mit der Sie eine Vereinbarung abschließen.

„Sie“ oder „Ihr“ bedeutet, Ihr Unternehmen oder eine andere juristische Person oder Affiliates dieser Gesellschaft, die für Sie diese Vereinbarung akzeptieren, die Bestellformulare im Namen Ihres Unternehmens unterzeichnet haben.

„Ihre Daten“ bedeutet, elektronische Daten und Informationen, die uns von Ihnen übermittelten wurden.

„Vertrauliche Informationen“ bezeichnet alle Informationen, die von einer Partei („Absender „) an die andere Partei („Empfänger“) offenbart wurden, ob mündlich oder schriftlich, dass durch die Art der Informationen und die Umstände der Veröffentlichung als vertraulich bezeichnet werden oder vernünftigerweise als vertraulich zu verstehen sein sollte.

2. Kostenlose Testversion

Bei Registrierung für eine kostenlose Testversion auf unserer Website stellen wir Ihnen ein oder mehrere Services kostenfrei zur Verfügung bis spätestens

a. dem Ende der angegebenen kostenlosen Laufzeit, für welche Sie sich registriert haben

b. zum Startdatum eines bei uns gekauften Service- Abonnements oder (einer) von Ihnen erworbenen Dienstleistung(en), oder

c. der Kündigung durch uns in unserem alleinigen Ermessen.

Weitere Nutzungsbedingungen für die kostenlose Testversion können auf der Anmeldung-Seite erscheinen. Solche zusätzlichen Bedingungen sind in dieser Vereinbarung impliziert und sind rechtlich bindend.

Alle Daten, die Sie eingegeben haben und alle Anpassungen, die während der Testphase für Sie oder von Ihnen vorgenommen wurden, gehen unwiederbringlich verloren, außer Sie erwerben die Softwareversion die getestet wurde oder ein Upgrade, oder Sie exportieren die Daten vor Laufzeitende.

Bitte überprüfen Sie während der Testphase die geltende Dokumentation/Handbuch, so dass Sie mit den Eigenschaften und Funktionen der Dienste vertraut sind, bevor Sie Ihren Kauf tätigen.

3. Unsere Pflichten

3.1 Bereitstellung der erworbenen Services

Wir verpflichten uns

a. Ihnen Service und Inhalte gemäß der Vereinbarung über die kostenlose Testversion und den zutreffenden Bestellbedingungen zur Verfügung zu stellen

b. den zutreffenden Standard-Support ohne anfallende Kosten für die Leistungen bereitzustellen, und / oder Upgrade-Unterstützung, wenn gekauft

c. den wirtschaftlich angemessenen Aufwand zu unternehmen, um Ihnen den Online-Service 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche zur Verfügung zu stellen in Ausnahme von:

(i) geplanten Ausfallzeiten (über die wir Sie 48 Stunden vorher per elektronischer Bekanntmachung unterrichten werden)

(ii) jegliche Gegebenheiten, die außerhalb unserer Kontrolle verursacht werden, einschließlich zum Beispiel, Höhere Gewalt, Verschulden Dritter, Regierungsakte, Feuer, Erdbeben, Überschwemmung, Unruhen, Terrorakte, Streik oder andere Arbeitsniederlegungen (andere als ein unsere Mitarbeiter beteiligt), Ausfall oder Verzögerung des Internet Service Providers oder Attacke.

3.2 Datenschutz

Wie in der Dokumentation beschrieben, halten wir administrative, physische und technische Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Daten ein.
Diese Sicherheitsvorkehrung beinhalten Maßnahmen zur Verhinderung von Zugriff, Verwendung, Änderung oder Offenlegung Ihrer Daten durch unsere Mitarbeiter außer
a. die zur Verfügungsstellung der erworbenen Leistungen oder Verhinderung bzw. Behebung der technischen Probleme.
b. oder die nach nachfolgenden gesetzlich Verpflichtungen nach
c. Ihrer ausdrücklichen schriftlichen Erlaubnis

3.3 Unsere Mitarbeiter
Wir zeigen uns für die Leistungen unserer Mitarbeiter (einschließlich unserer Subunternehmen) und deren Einhaltung unserer Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung, soweit nichts anderes angegeben, verantwortlich.

3.4 Beta Services
Von Zeit zu Zeit können wir Ihnen kostenlos Beta-Services zur Verfügung zu stellen. Sie können nach Ihrem freien Ermessen entscheiden, einen solchen Beta-Service zu testen oder nicht. Beta Services sind für Auswertungszwecke vorgesehen und nicht für den produktiven Einsatz, werden nicht unterstützt und können zusätzlichen Bedingungen unterliegen. Beta Services werden nicht als „Services“ im Rahmen dieser Vereinbarung betrachtet.
Jedoch gelten alle Rechte und Restriktionen, Ihre Verpflichtungen betreffend des Services und Anwendung gleichermaßen in allen Beta-Services.

Sofern nicht anders angegeben, werden alle Beta-Testversionen innerhalb eines Jahres ab Startdatum ablaufen oder dem Zeitpunkt an welchem ein Beta-Service ohne die geltenden Beta Dienstleistungen Bezeichnung allgemein verfügbar wird.
Wir können jederzeit nach eigenem Ermessen Beta -Service einstellen und sie nie veröffentlichen. Wir übernehmen keinerlei Haftung für irgendeinen Schaden, der aus oder im Zusammenhang mit einem Beta -Service entsteht.

4. Benutzung der Services und Inhalte

4.1 Abonnements

Sofern in den geltenden Bestellformular nicht anders zur Verfügung gestellt, werden Dienste und Zugang zu Inhalten als Abonnements erworben.

4.2 Nutzungsbeschränkungen

Services und Inhalte unterliegen Nutzungsbeschränkungen, einschließlich der in Bestellformularen angegeben Anzahl der Nutzer.

Falls nicht anders angegeben

a. bezieht sich die im Bestellformular angegebene Anzahl auf die Nutzer und die Services und Inhalte können nicht auf mehr als diese Nutzer angewendet werden.

b. Ein individuelles Benutzerpasswort darf nicht mit anderen Nutzern geteilt werden.

c. Wenn im Bestellformular nicht anders angegeben, kann eine Benutzerkennung nur zu einer neuen Person neu zugewiesen und ersetzt werden, die den Dienst oder die Inhalte nicht mehr verwendet.

Bei Überschreiten der vertraglich vereinbarten Nutzungsbeschränkungen können wir gemeinsam mit Ihnen die Reduzierung der User bearbeiten, so dass es den vereinbarten Limits entspricht.

Wenn Sie nicht in der Lage oder nicht willens sind, sich an die vertragliche Nutzungsbeschränkung zu halten, sind Sie verpflichtet, eine Bestellung für zusätzliche Mengen der betreffenden Dienste oder Inhalte umgehend zu tätigen bzw. werden wir Ihnen die übermäßige Nutzung gemäß § 5.2 ( Abrechnung und Zahlung ) in Rechnung stellen.

4.3 Ihre Pflichten

Sie zeigen sich verantwortlich

a. für die Einhaltung dieser Vereinbarung, der Dokumentation und Bestellformulare der Nutzer

b. für die Genauigkeit, Qualität und Rechtmäßigkeit Ihrer Daten und die Mittel, mit denen Sie Ihre Daten erworben haben

c. dafür, den unbefugten Zugriff auf oder die Nutzung von Diensten und Inhalten zu verhindern und uns unverzüglich über einen solche unberechtigten Zugriff oder Nutzung zu benachrichtigen

d. die Dienste und Inhalte nur in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung, Dokumentation, Bestellformulare und die geltenden Gesetze und behördlichen Vorschriften zu verwenden

e. dafür, die Nutzungsbedingungen von Nicht-Qalgo-Anwendungen deren Dienste oder Inhalte Sie verwenden, zu erfüllen.

Sie werden nicht

a. Dienstleistungen und Inhalte, oder einen Dienst oder Inhalt zum Nutzen jemanden anderen als Sie zur Verfügung stellen, sofern nicht ausdrücklich anders in einem Bestellformular angegeben

b. Services oder Inhalt weiter verkaufen oder lizenzieren, vertreiben, zur Verfügung stellen, vermieten oder leasen oder in einem Outsourcing-Angebot anbieten

c. einen Dienst von Qalgo-Anwendung verwenden, um bösartige Codes zu speichern oder zu übertragen

d. versuchen, Unbefugten Zugriff zu jenem Dienst oder Inhalt der Qalgo Anwendung oder dessen zugehörigen Systemen oder Netzwerken zu verschaffen
e. einen direkten oder indirekten Zugang ermöglichen, der die vertraglichen Nutzungsbeschränkung in irgend einer Weise umgeht, mit Ausnahme einer im Rahmen dieser Vereinbarung oder eines Bestellformulars gestatteten.
f. einen Service oder Teile davon, Komponenten, Funktionen, Inhalt oder Benutzeroberfläche kopieren, außer wie wir haben dies explizit gestattet
g. Teile der Services oder des Inhaltes, andere als zulässig, als Framing in Ihrem eigenen Intranet oder auf andere Weise für Ihre eigenen internen Geschäftszwecke oder im Bestellformular durchführen
h. Auf Dienstleistungen und Inhalte zugreifen, um ein wettbewerbsfähiges Produkt oder eine Dienstleistung oder zum Benchmark mit einem Non-Qalgo Produkt oder eine Dienstleistung zu bauen.

Jede Nutzung der Dienstleistungen, die die Nutzungsbedingungen dieser Vereinbarung oder des Bestellformulars verletzten, und in unserer Beurteilung der Sicherheit, Integrität oder Verfügbarkeit unserer Dienstleistungen droht, kann zu unserer unmittelbaren Aussetzung der Dienste führen. Wir werden jedoch, unter den gegebenen Umständen, wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, Ihnen unter Angabe einer Frist die Möglichkeit geben, eine solche Verletzung zu beheben.

4.4 Das Entfernen aller Inhalte von Non-Qalgo Anwendungen.

Wenn wir von einem Lizenzgeber aufgefordert werden, Inhalte zu entfernen oder wir Informationen erhalten, dass der von Ihnen gelieferten Inhalt das geltende Recht oder Rechte Dritter verletzen könnte, werden wir Sie diesbezüglich benachrichtigen. Sie verpflichten sich in einem solchen Fall diese Inhalte umgehend von Ihrem System zu entfernen.

Wenn Sie die oben genannten erforderlichen Maßnahmen nicht einhalten, sind wir berechtigt, den Inhalt, Dienstleistung und / oder Nicht-Qalgo Anwendung zu deaktivieren, bis die mögliche Verletzung behoben ist.

15. Kosten und Zahlung für die bestellten Leistungen

5.1 Kosten

Sie werden alle Gebühren, die in Bestellformularen oder Verträgen angegeben sind, bezahlen. Sofern nicht anderweitig in einem Bestellformular angegeben

a. basieren die Gebühren auf Diensten und Inhalten, die Sie durch Abonnements erworben haben und nicht auf die tatsächliche Nutzung
b. sind Zahlungsverpflichtungen unkündbar und gezahlte Gebühren werden nicht zurückerstattet
c. können die gekauften Mengen während der vereinbarten Mindestlaufzeit nicht verringert werden

5.2 Rechnungsstellung und Zahlung

Sie werden uns, im Falle einer Bestellung, gültige und aktuelle Kreditkarteninformationen, oder bei Erteilung einer Einzugsermächtigung eine gültige IBAN und Swift, zur Verfügung stellen.

Wenn Sie uns die Kreditkarteninformationen zur Verfügung stellen oder eine Einzugsermächtigung erteilen, ermächtigen Sie uns, diese(s) Kreditkarte/Konto für alle bezogenen Leistungen im Bestellformular oder Beauftragung für die erste Vertragslaufzeit und einer Verlängerung der Abonnementlaufzeit zu belasten. Die Gebühren sind im Voraus zu bezahlen, entweder jährlich oder nach einer im geltenden Bestellformular oder Angebot angegeben Abrechnungsfrequenz.

Wenn im Bestellformular angegeben ist, dass die Zahlung durch ein anderes Verfahren als eine Kreditkarte getätigt wird, werden wir Ihnen eine Rechnung im Voraus stellen. Sofern nicht anders angegeben, sind die in Rechnung gestellten Gebühren innerhalb der nächsten 14 Tage ab Rechnungsdatum fällig. Sie sind verantwortlich für die vollständige und genaue Abrechnung und Kontaktinformationen und uns über alle Änderungen zu diesen Informationen rechtzeitig zu benachrichtigen.

5.3 Überfällige Gebühren, Beschleunigung und Aussetzung des Services

Wenn Sie mit einer im Rahmen dieser Vereinbarung fälligen Zahlung in Verzug geraten, werden wir Sie diesbezüglich benachrichtigen. Wir werden wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, Sie mit einer Frist zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Möglichkeit geben, die überfälligen Beträge zu bezahlen.

Wenn Sie nicht die gemäß der oben beschriebenen Situation erforderlichen Maßnahmen tätigen, können wir ohne unsere Rechte zu mindern

a. zukünftige Abonnementverlängerungen und Bestellformulare auf Zahlungsbedingungen kürzer als in Abschnitt 5.2 (Rechnungsstellung und Zahlung) angegeben konditionieren

b. noch ausstehende Lieferungen neu terminieren bzw. zu stornieren

c. Ihre unbezahlten Gebührenpflichten beschleunigen, so dass alle diese Verpflichtungen sofort fällig und zahlbar sind

d. Unsere Leistungen aussetzen, bis diese Beträge in voller Höhe gezahlt werden

e. und/oder Verzugszinsen in Höhe von 18% des ausstehenden Betrags pro Jahr zu verlangen, oder die maximale Rate gesetzlich zulässig

5.4 Zahlungsstreitigkeiten

Wir werden unsere Rechte gemäß § 5. Abschnitt 5.3 (Überfällige Gebühren, Beschleunigung und Aussetzung des Services) nicht ausüben, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten um den Streit beizulegen.

5.5 Zukünftige Features

Sie sind damit einverstanden, dass Ihre Einkäufe nicht abhängig sind von der Lieferung jeder künftigen Funktionalität oder von irgendwelchen mündlichen oder schriftlichen öffentlichen Äußerungen von uns in Bezug auf zukünftige Funktionen oder Features.

6. Eigentumsrechte und Softwarelizenzierung

6.1 Vorbehalt von Rechten

VorVorbehaltlich der eingeschränkten Rechte ausdrücklich der in diesem Vertrag gewährten, behalten wir alle unsere Rechte, Titel und Interessen an die Dienste und Inhalte, einschließlich aller unserer diesbezüglichen Rechte an geistigem Eigentum vor. Es werden hierunter keine Rechte an Sie gewährt anders als hier ausdrücklich dargestellt.

6.2 Befristete Lizenz um Ihre Daten und Anwendungen zu hosten.

Sie gewähren uns eine befristete Lizenz zum Hosten, Kopieren und Übertragen Ihrer Daten, wie es im üblichen Rahmen notwendig ist, um die Dienstleistungen in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung zur Verfügung zu stellen.

6.3 Lizenz um Feedback zu verwenden

Sie gewähren uns dauerhafte, unwiderrufliche und kostenlose Lizenz, um jede Anregung, Verbesserungsvorschlag, Empfehlung, Korrektur oder Feedback, die von Ihnen uns zur Verfügung gestellt wurden, zu benutzen und in unsere Software zu integrieren.

7. Vertraulichkeit

7.1 Vertrauliche Informationen

a. Ihre vertraulichen Informationen beinhalten Ihre Daten

b. Unsere vertraulichen Informationen beinhalten die Dienste und Inhalte
c. Vertrauliche Informationen der einzelnen Parteien enthält die Bedingungen und Konditionen dieser Vereinbarung und alle andere Bestellformulare, Angebote, Verträge (einschließlich der Preisgestaltung ) sowie Geschäfts- und Marketingpläne, Technologie und technische Informationen, Produktpläne und Entwürfe und Geschäftsprozesse die durch eine solche Partei bekanntgemacht wurden.

Allerdings, Informationen sind nicht mehr als vertraulich zu sehen wenn

i. Sie für die Öffentlichkeit allgemein bekannt gemacht sind oder werden, ohne geschuldeten Verstoß gegenüber einer Verpflichtung des Besitzers

ii. der empfangenden Partei vor der Offenlegung durch den Besitzer bekannt wurde, ohne Verletzung einer an dem Besitzer geschuldeten Verpflichtung.