Neue Funktionen in Synapcus:DOX (Drag & Drop, Multiupload)

Synapcus_1.78_FileSystem_Screenshot

Das Synapcus  Dokumentenmanagement Modul bekommt einen neuen Namen: Synapcus:DOX.

Die gesamte Funktionalität des Moduls wurde überarbeitet und erweitert. Interessante Features wie eine hierarchische Verzeichnistruktur a la Windows, ein Multiupload-Verfahren für Dateien, Drag&Drop Möglichkeit für das Verschieben von Dateien und Verzeichnisse verleihen dem gesamten Modul neue, verbesserte Bedienmöglichkeiten die den Wirkungsgrad des Dokumenten-Workflows erhöhen.

Existierende Features wie Dateiversionierung und Protokollierung wurden erweitert. Das Mailing-Modul erlaubt nun die automatisierte Benachrichtigung via EMail von Personen oder Gruppen (Projektbeteiligte). Die Liste aller Personen die beanachrichtigt wurden, wird zur Datei gespeichert, sodass spätere Benachrichtigungen bei Versionänderungen an der gleichen Personen geschickt werden können.

Alle Aktionen – sowohl die manuellen als auch die automatischen – werden in der Historiendatenbank protokolliert.

Das Enterprise Content Management System Synapcus:DOX ist in allen Prozessen von Synapcus Software einsetzbar, wo Dokumente abgelegt und mit anderen Mitglieder geteilt werden, wie z.B. Projekt, Marketingkampagne oder Verkaufschance. Unter dem Reiter „Dokumente“ können Dokumente hochgeladen und zusätzlich auch Ordner erstellt werden, um die Ablage besser zu strukturieren.

Synapcus:DOX verfolgt die „social“ Ausprägung des gesamten Synapcus-Systems, indem der Benutzer seine eigen abgelegten Dokumente, Teamdokumente sowie allgemein öffentlichen Dokumente sichten kann. Das Modul unterliegt einer Rechtestruktur, die erlaubt, Dokumente gezielt für diverse Personengruppen einzustellen bzw. freizugeben. Der Zugriff auf Dokumente wird protokolliert, sodass es immer ersichtlich ist wer welche Informationen bekommen hat und zu welchem Zeitpunkt diese gelesen wurden.