Honorarvorausschau- und Zahlpläne

Die Honorar- und Zahlungspläne in der Baubranche können bzgl. der nachträglichen Beauftragungen, Struktur der Leistungsbild, Höhe und Anzahl der Abschlagszahlungen und die Höhe der Schlussrechnung sehr dynamisch sein.

Die Honorarvorausschau und der Zahlungsplan berücksichtigen wertmäßig den Geplanten- und Fertigungsgrad eines Bauobjektes und kann diverse Zahlungsraten beinhalten. Bei einem konventionell mit Handwerkern vieler Gewerke ist der Zahlungsplan in der Regel in 8–20 Abschlagszahlungen gegliedert. Für die gesamte Projektlaufzeit muss der Planer und/oder Bauträger diese Pläne stets im Auge behalten. Erwünscht ist auch eine schnelle und -falls möglich- automatisierte Rechnungsstellung aus diesen Plänen heraus. Eckdaten wie der Sicherheitseinbehalt und sonstige anderen Vereinbarungen müssen im Softwaretool auch stets parat stehen.

Mit seinem verbessertes Finanz-Modul Synapcus:FI unterstützt Synapcus Architektur- und Planungsbüros diese Forecasts  transparent und bequem zu verwalten. Die generierten Zahlungseinträge werden bei Fälligkeit auch über Email signalisiert. Somit kann ein reibungsloses Rechnungs-Workflow gewährleistet werden.

Vom Hintergrund liefert Synapcus:CRM wichtige Informationen über die Bonität der Kunden. Die Einhaltung der Zahlungstermine tragen wiederum bei der Aktualisierung der CRM-Informationen bei.

Die neue Oberfläche des Finanzmoduls erhöht die Transparenz und die Ergonomie der Bedienung.

Synapcus-Zahlplan